Wenn Sie Ihr Haus von oben bis unten reinigen möchten, gibt es Dinge, die Sie vergessen können. So bringen Sie Ihr Interieur zum Strahlen, ohne dabei jedes Detail zu vergessen. Diese Tipps sind ideal für die große Reinigung, die alle Ihre Wohnräume zum Strahlen bringt.

Beim großen Putzen darf kein Platz vergessen werden. Es gibt 5 Hausarbeiten, die oft übersehen oder sogar weggelassen werden. Ein Abstauben dieser Stellen macht jedoch den Unterschied. Ihr Zuhause wird blitzsauber!

Welche Orte sollten wir zu Hause nicht vergessen zu reinigen?

  1. Reinigen Sie den Boden des Schranks

Unter den Stellen, an denen wir oft vergessen, gut zu reinigen, finden wir den Boden des Schranks. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn diese Fläche mit Teppich belegt ist, da dieser Belag schnell zu Verschmutzungen und Staubbildung neigt. Ergebnis: Es wird eine günstige Umgebung für Milben und Schimmelpilze. Das Staubsaugen dieses  Bereichs ist für eine gründliche Reinigung erforderlich .

saubere Wohnung

Wohnung aufräumen – Quelle: spm

  1. Reinigen Sie den Luftfilter

Das Desinfizieren und Abstauben des Luftfilters ist für eine ordnungsgemäße Reinigung erforderlich. Und aus gutem Grund kann dieses Gerät Pollenpartikel einfangen, die Allergikern schaden können. Manchmal müssen diese von Keimen und Bakterien gereinigt werden, damit sie eine bessere Belüftung fördern. Diese Geste beseitigt auch die  durch Feuchtigkeit verursachte Schimmelbildung.

Luftfilter reinigen

Die Reinigung des Luftfilters sollte zur Hausarbeit gehören – Quelle: spm

  1. Reinigen Sie Tapeten, Lichtschalter und mehr

Um die große Reinigung durchzuführen, schalten Sie das Licht ein und beachten Sie das Vorhandensein von all dem Staub, der es verschmutzt. Dies gilt insbesondere für Tapeten, die zu Verschmutzungen neigen. Stauben Sie die Ecken mit einem Staubwedel ab. Damit Ihr Innenraum perfekt gereinigt wird, bestehen Sie auf Schalter und Türgriffe. Verwenden Sie zum Tapezieren einen Besenkopf und ein leicht feuchtes Tuch. Das letzte Detail, das nicht vergessen werden sollte, sind die Sockelleisten. Reinigen Sie sie mit einem Lappen, da sie dazu neigen, Fett und Feuchtigkeit anzusammeln. Bei der wöchentlichen Reinigung erspart Ihnen diese Geste einmal pro Saison eine lästige Haushaltsarbeit!

Staub die Fußleisten-1

Staub Sockelleisten – Quelle: spm

  1. Reinigen Sie das Unterbett

Die gelegentliche Reinigung erfordert Aufmerksamkeit für Details und alle Oberflächen. Dies ist der Fall bei der Unterseite des Bettes oder Sofas, wo sich mehr Staub ansammelt als außen. Um ein sauberes Haus zu haben, müssen Sie lediglich unter Ihren Möbeln saugen. Wenn Sie bestimmte Stellen nicht erreichen können, verwenden Sie einen Staubwedel. Dadurch werden die verbleibenden Partikel, aber auch die potenziellen Spinnweben beseitigt.

unter Möbeln desinfizieren

Unter Möbeln desinfizieren – Quelle: spm

  1. Reinigen Sie die Decke, Leuchten, Türrahmen und andere

Achten Sie bei Ihrer großen Reinigung auf die Decke und darüber auf die Möbel, die bei der Reinigung des Hauses entstaubt und entfettet werden müssen. Um nicht mehr als eine Viertelstunde mit dieser Hausarbeit zu verbringen, ziehen Sie oft ein Tuch über die Türrahmen des Hauses, aber auch über die Hochschränke. Reinigen Sie mit einer Trittleiter die Kanten der Decke. Stauben Sie die Lichter mit einem Staubwedel ab. Wenn Sie dieses Werkzeug nicht haben, befestigen Sie ein Mikrofasertuch am Ende eines Besenstiels, den Sie mit einem Gummiband befestigen, um diese hohen Bereiche zu erreichen.

Aufräumen

Aufräumen – Quelle: spm

Es gibt noch eine Sache, die wir vergessen, zu Hause zu putzen

Es bleibt ein weiteres entscheidendes Element, das bei der Haushaltsführung übersehen wird.

Hausarbeit zu Hause erledigen

Reinigung zu Hause – Quelle: spm

– Staubsauger und Reinigungswerkzeuge

Vergessen Sie bei der Hausarbeit nicht, Ihre wichtigsten Reinigungswerkzeuge in Betracht zu ziehen, um Unordnung zu beseitigen. Vernachlässigen Sie daher nicht den Staubsauger oder die Schrubbbürste. Der Behälter  Ihres Staubsaugers sollte in heißem Seifenwasser gewaschen  und an der Luft getrocknet werden. Was die Bürsten betrifft, können Sie nach der Verwendung einen Reiniger verwenden. Unverzichtbare Gesten, um Ihr Zuhause mit Sinn fürs Detail zu reinigen. Um sich nicht überfordert zu fühlen, erstellen Sie einen Zeitplan für die Organisation des Haushalts, um die Orte nicht zu vergessen, an denen sich häufig Staub ansammelt. Sie können auch umweltfreundliche Haushaltsprodukte verwenden, um Ihre Oberflächen zu reinigen  .

Eines ist sicher: Bei der Haushaltsführung geht es oft darum, Orte zu reinigen, die oft übersehen werden. Wenn Sie sie kennen, verbringen Sie weniger Zeit mit der großen Reinigung!