Um bestimmte Fertiggerichte oder Tiefkühlprodukte haltbar zu machen, bietet sich der Gefrierschrank an. Beim Auftauen gilt es jedoch gewisse Fehler zu vermeiden. Indem Sie es richtig machen, vermeiden Sie die Entwicklung von Bakterien, die Sie krank machen können.

Der Gefrierschrank ist zum Einfrieren frischer Lebensmittel oder Ihrer Fertiggerichte erforderlich. Nur wenn dieses Haushaltsgerät die Geschmackseigenschaften bewahrt, ist es wichtig, es gut zu verwenden, indem bestimmte Fehler vermieden werden, die zur Vermehrung von Bakterien führen können.

Wie werden Lebensmittel richtig aufgetaut? Fehler zu vermeiden

Ob vakuumverpacktes Obst und Gemüse, Geflügel oder Tiefkühlgerichte, es ist wichtig, dass Ihr Tiefkühlprodukt nicht unter schlechten Bedingungen wieder aufgewärmt wird. Und aus gutem Grund kann  die Nichteinhaltung der Kühlkette  für eine Kontamination durch Bakterien verantwortlich sein, die Sie krank machen können. Um einer Vergiftung durch diese krankheitserregenden Mikroorganismen vorzubeugen, ist ein gründliches Auftauen der Lebensmittel unerlässlich. Häufige Fehler können die Hygiene Ihrer Lebensmittelprodukte beeinträchtigen. Hier ist der beste Weg, Lebensmittel laut  Academy of Nutrition and Dietetics aufzutauen .

gefrorenes Essen

Tiefkühlkost – Quelle: spm

– Auftauen in der Mikrowelle

Obwohl einige Mikrowellenherde über ein Auftauprogramm verfügen, sollten Sie sich bewusst sein, dass das  Gerät ungleichmäßig aufheizen kann und  dies dazu führt, dass Teile Ihrer Speisen auf eine Temperatur erhitzt werden, die zu mangelnder Hygiene führen kann. Um Lebensmittel richtig aufzutauen, entfernen Sie die Plastikfolie und stellen Sie den Behälter gemäß den Auftauanweisungen in den Ofen. Danach empfiehlt es sich, so aufgetaute Speisen sofort vollständig durchzugaren.

Mikrowelle

Mikrowellenherd – Quelle: spm

– Tauen Sie alte Lebensmittel auf

Um sicherzustellen, dass Ihre Lebensmittel richtig aufgetaut sind, hilft Ihnen diese Methode, Lebensmittelvergiftungen zu vermeiden. Diese Gewohnheit besteht darin, immer die ältesten Produkte aus dem Gefrierschrank zu nehmen. Es beginnt mit einer besseren Organisation Ihres Essens. Anstatt neue an der am besten zugänglichen Stelle auf Ihrem Gerät zu platzieren, legen Sie diejenigen, die sich ihrem Verfallsdatum nähern, so hin, dass sie hervorstechen.

Gefrierschrank

Ins Gefrierfach stellen – Quelle: spm

– Fleisch im Kühlschrank auftauen

Um Ihre Lebensmittel gesund zu halten, wird empfohlen, sie in eine Tüte oder einen großen Teller zu legen, bevor Sie sie  in den Kühlschrank stellen, der auf einer idealen Temperatur gehalten werden muss  . Planen Sie das Auftauen voraus, da das Auftauen von Lebensmitteln den ganzen Tag oder über Nacht dauern kann. Beachten Sie, dass das Einfrieren von Lebensmitteln bei Raumtemperatur gefährlich ist. Es ist eine allgemeine Gewohnheit, die von vielen Menschen angenommen wird, obwohl sie nicht korrekt ist. Es ist gefährlich, Ihre Lebensmittel länger als zwei Stunden an der Umgebungsluft zu lassen, wie z. B. Tiefkühlprodukte, rohes oder gekochtes Fleisch oder sogar Meeresfrüchte. Anstatt diese Geste zu übernehmen , legen Sie die Lebensmittel, die Sie auftauen möchten, über Nacht in den Kühlschrank.

Kühlschrank

In den Kühlschrank stellen – Quelle: spm

– Tauen Sie Ihre Speisen in kaltem Wasser auf

Um die Vermehrung von Bakterien zu vermeiden , wird empfohlen, Ihr gefrorenes oder gefrorenes Produkt nicht unter heißes oder warmes Wasser zu legen. Aus gutem Grund ist diese Temperatur die sogenannte Gefahrenzone für Tiefkühlprodukte, die zwischen 4 und 60 Grad Celsius liegt. So werden die äußeren Schichten der Lebensmittel erwärmt, während die Mitte noch gefroren ist. Um dieses Phänomen zu überwinden, legen Sie die aus dem Gefrierschrank genommenen und in einen luftdichten Beutel eingewickelten Lebensmittel in eine Schüssel mit kaltem Wasser.  Überprüfen Sie alle 30 Minuten die Produkt- und Wassertemperatur . Wenn sich das Wasser erwärmt hat, leeren Sie die Schüssel und fügen Sie kühleres Wasser hinzu. Es ist auch ratsam, aufgetaute Speisen sofort mit dieser Methode zu garen.

, wird empfohlen, Ihr gefrorenes oder gefrorenes Produkt nicht unter heißes oder warmes Wasser zu legen. Aus gutem Grund ist diese Temperatur die sogenannte Gefahrenzone für Tiefkühlprodukte, die zwischen 4 und 60 Grad Celsius liegt. So werden die äußeren Schichten der Lebensmittel erwärmt, während die Mitte noch gefroren ist. Um dieses Phänomen zu überwinden, legen Sie die aus dem Gefrierschrank genommenen und in einen luftdichten Beutel eingewickelten Lebensmittel in eine Schüssel mit kaltem Wasser.  Überprüfen Sie alle 30 Minuten die Produkt- und Wassertemperatur . Wenn sich das Wasser erwärmt hat, leeren Sie die Schüssel und fügen Sie kühleres Wasser hinzu. Es ist auch ratsam, aufgetaute Speisen sofort mit dieser Methode zu garen.

Sie werden verstehen: Um Ihre Lebensmittel gesund zu halten und gleichzeitig die Hygiene zu respektieren, ist es wichtig, dass die Lebensmittel richtig aufgetaut werden. Aus diesem Grund ist es notwendig, gewisse Gewohnheiten abzulegen, die leider oft übernommen werden!