Lassen Sie uns das einfache Mittel entdecken, um die Waschmaschine mit natürlichen Produkten zu reinigen und zu desinfizieren und maximale Effizienz zu erzielen.

Tiefenreinigung Waschmaschine

Unverzichtbar im Haushalt, unverzichtbar für die Hausarbeit und für die Reinigung des Hauses, muss die Waschmaschine regelmäßig gereinigt werden. Die regelmäßige Reinigung des Geräts garantiert eine höhere Effizienz sowie eine lange Lebensdauer, daher ist es wichtig, es sauber, desinfiziert und parfümiert zu halten, auch weil es dann den Zustand der darin gewaschenen Kleidung beeinflusst.

Um perfekt zu reinigen, muss auch die Waschmaschine gereinigt werden. Ja, ich weiß, es scheint eine völlig offensichtliche Aussage zu sein, aber nur wenige Menschen widmen sich der Reinigung der Maschinen. Dank einiger kleiner Vorsichtsmaßnahmen funktioniert das Gerät besser, außerdem enthält die Waschmaschine einige Teile, die regelmäßig desinfiziert werden müssen.

So reinigen und desinfizieren Sie Ihre Waschmaschine regelmäßig und natürlich

Schmutzentfernung für Waschmaschinen

In regelmäßigen Abständen ist es notwendig, das Bullauge, sowohl das Glas als auch die Fuge, den Innenkorb, den Filter, die Dichtungen und die Reinigungsmittelkassette zu reinigen. Dies sind die wesentlichen Teile, auf die man achten sollte und die dazu neigen, Schmutz, Schimmel und Kalk anzusammeln. Um Rückstände von Schmutz und verschiedenen Bakterien zu vermeiden, verwenden Sie einfach gängige Naturprodukte.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN → Garage: das System, um es in wenigen Schritten funktional und praktisch zu machen

Die zu verwendenden Produkte sind die gebräuchlichsten für die Haushaltsreinigung, d. h. Marseiller Seife, Backpulver, Apfelessig oder weißer Essig, ätherische Öle und Zitronensaft. Alle umweltfreundlichen Produkte sind Verbündete der Umwelt und unseres Zuhauses. Zum Beispiel können wir zum Reinigen des Bullauges eine Lösung herstellen, die mit dem Sprühgerät besprüht wird.

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN → Parkettböden glänzen dank dieses fantastischen Großmutter-Heilmittels wie nie zuvor

Wir können heißes Wasser, Natron und Essig oder heißes Wasser und Marseilleer Seife mischen und auf das Glas des Bullauges sprühen und dann trocknen. Das wird brillant sein, und das Siegel wird es auch. Um den Korb zu reinigen und zu parfümieren, können wir hingegen eine Lösung aus Apfelessig, Backpulver und ein paar Tropfen ätherischem Öl herstellen. Wie macht man das?

Die Geheimnisse einer gründlichen Reinigung der Waschmaschine

Naturheilmittel Reinigung Waschmaschinenteile

Einfach alles in die Waschmittelschublade geben und eine leere Wäsche bei 60 Grad starten. Die Waschmaschine wird sauber sein und super duften. Die Dichtungen werden durch Mischen von Zitronensaft, Backpulver und weißem Essig gereinigt. Diese Lösung, mit einem feuchten Tuch abgewischt, desinfiziert und befreit von Schimmel. Was den Filter betrifft, so nehmen Sie ihn einfach und stellen Sie ihn in eine Schüssel mit Wasser und Backpulver.

KLICKEN SIE HIER, UM UNSEREN TELEGRAM-KANAL ZU ABONNIEREN UND UNSEREN VIDEOS UND GESCHICHTENAUF INSTAGRAM und TIKTOK zu folgen

 

Schrubben Sie mit einer Zahnbürste gut, um Schmutzansammlungen zu entfernen, und lassen Sie sie anschließend in heißem Wasser und Essig einweichen. Zum Schluss legst du es wieder in die Tür. Wie sieht es mit der Waschmittelschublade aus? Verwende einfach Apfelessig und Backpulver. Nehmen Sie die Schale heraus, spülen Sie sie unter fließendem Wasser aus und tauchen Sie sie dann in eine Schüssel mit heißem Wasser, Natron und Apfelessig. Eine halbe Stunde einweichen lassen.

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN → Wie Sie Ihr Bett in einer Minute und zur Perfektion mit der orientalischen Methode machen | Unglaublich

 

 

Um Kalkrückstände aus der Waschmaschine zu entfernen, starten Sie schließlich eine leere Wäsche, indem Sie den Essig in die Waschmittelschublade und in das Weichspülerfach geben, ein paar Esslöffel Backpulver in die Trommel geben und dann den Waschgang bei 60 Grad auf “Baumwolle” einstellen.