Schauen Sie, wie mein Backofen glänzt: Ich reinige ihn so und mühelos!

Zu den Geräten, die wir am häufigsten nutzen und die in einem Haushalt am wichtigsten sind, gehört zweifellos der  Backofen  . In vielen Fällen ist dies unerlässlich, um Gerichte aller Art zuzubereiten und möglicherweise das Braten oder Kochen in großen Mengen zu vermeiden. Aber was ist schlimmer als ein  verkrusteter Ofen  ? Wenig oder nichts. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, Ihnen einige Tipps zu geben, wie Sie  den Ofen reinigen  und ein einzigartiges Ergebnis erzielen!

So reinigen Sie einen verkrusteten Ofen AdobeStock 252486831

Einbaubackofen: Hier ist die Lösung

Vielleicht ist der Backofen unter den Geräten oder auf jeden Fall unter den in der Küche vorhandenen Gegenständen einer der am schwierigsten zu reinigenden. Glücklicherweise ist dies eine Reinigung, die nicht jeden Tag notwendig ist, wie es vielleicht beim  Geschirr der Fall ist  . Es versteht sich von selbst, dass es beim Reinigen des Ofens besser ist, eine sehr gründliche Reinigung durchzuführen. Wenn wir etwas Bestimmtes gekocht haben, das vielleicht auf die Oberflächen des Ofens „getropft“ oder auf die Seitenflächen gespritzt ist, dann haben wir es mit einem  verkrusteten Ofen zu tun  . Hier sind die  Abhilfemaßnahmen,  auf die wir zurückgreifen können! Dies sind hausgemachte, wirtschaftliche und äußerst effektive Methoden. Es versteht sich von selbst, dass es   für Ofenoberflächen einige spezielle Produkte auf dem Markt gibt. Wir sprechen von Produkten, die in jedem Haushaltswarengeschäft oder Supermarkt gekauft werden können.

Reinigen Sie den Ofen mit Backpulver.

Die erste Methode beinhaltet die Verwendung von  Backpulver  . Dieses Produkt ist vor allem für seine zahlreichen Besonderheiten bekannt. In diesem Fall muss es zuerst in einem Behälter mit Wasser aufgelöst werden: Wir können uns  einen Esslöffel  pro Liter oder eineinhalb Liter Wasser vorstellen. Wir legen einen Schwamm in den Behälter und beginnen, die Oberflächen des Ofens zu waschen. Dadurch werden die verschiedenen Schuppen sterilisiert und aufgelöst. Der Ofen wird sehr sauber sein! Alternativ können Sie über die Verwendung von  feinem Salz nachdenken  .

Reinigung mit Essig und Wasser.

Die andere, ebenfalls besonders effektive und sehr einfach umzusetzende Methode basiert auf der kombinierten Verwendung von  Wasser und Essig. In diesem Fall müssen wir einen Topf mit Wasser nehmen, es über der Hitze kochen lassen und dann ein Glas weißen Essig hinzufügen. Zu diesem Zeitpunkt heizen wir den Ofen auf  180 °C  vor und lassen die Form eine Stunde lang darin. Dadurch verdunstet der Essig, greift die Ofenwände an und entfettet sie. Am Ende des Vorgangs reinigen wir alles mit einem Schwamm.