Schuhe in der Waschmaschine waschen: Perfektes Ergebnis, um diesen Fehler zu vermeiden!

Wenn Sie diese Absicht haben, sind wir sicher, dass Sie darauf geachtet haben, dass sie kein Leder oder Lederteile enthalten. Tatsächlich können nur Schuhe aus Segeltuch oder Baumwolle gesponnen werden; Bei allen anderen Arten ist es am besten, eine gründliche Reinigung von Hand durchzuführen, komplett mit Spezialbürsten und Klarspüler. Aber das sind Operationen, die Sie gut kennen!

Kommen wir zurück zum Thema dieses Artikels von uns! Nehmen Sie Ihre Schuhe und  entfernen Sie die Schnürsenkel  und  Einlegesohlen  , falls vorhanden. Entfernen Sie dann den oberflächlichsten Schmutz mit einem Schwamm. Legen Sie sie nun  zusammen mit den Bändern  in ein Wäschenetz  und  anschließend in die  Waschmaschinentrommel  . Wenn Sie Stöße beim Waschen abfedern möchten, fügen Sie ein paar   weiche  Handtücher hinzu ,  sie beseitigen Lärm und Sorgen!

Und dann?

Neugierig? Lasst uns beginnen!

Schuhe in der Waschmaschine waschen: Perfektes Ergebnis, um diesen Fehler zu vermeiden!

Um Leinen- oder Baumwollschuhe richtig zu waschen, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Temperatur einstellen: Sie können zwischen  30 und 40 Grad schwanken,  ohne die Hitze zu überschreiten, um den Halt der Stoffe und Gummis nicht zu beeinträchtigen. Die Anzahl der Schleuderumdrehungen  darf 600 nicht  überschreiten  ,  um eine sichere und risikolose Reinigung zu gewährleisten.

Verwenden Sie eine  bescheidene Menge  Waschmittel   und entscheiden Sie sich für ein Waschmittel, das speziell für Feinwäsche entwickelt  wurde Zu viel Seife oder ein zu aggressives Reinigungsmittel können Ihre Schuhe ruinieren.

Sobald der Zyklus abgeschlossen ist, kommt der  entscheidende Moment  :  das Trocknen.

Wenn Sie sie normalerweise in die Sonne legen, damit die Operation in kürzester Zeit durchgeführt werden kann, ändern Sie Ihre Gewohnheit sofort. Tatsächlich kann diese Praxis die Schönheit Ihrer Schuhe unwiederbringlich beeinträchtigen, insbesondere wenn sie farbig sind! Die Kombination aus der Temperatur der Waschmaschine, dem Waschmittel und der direkten Strahlung wirkt sich nachteilig auf die Dichtheit aus. Am besten lagert man sie im Freien, aber an einem schattigen Ort. Nur dann sind sie perfekt, wie neu!