Die Zeit naht, in der Sie Ihre Lieben überraschen und erfreuen möchten. Neujahrsferien: Was für ein Grund, zu Hause zu kochen! Es ist besser, die Backbleche im Voraus zu pflegen, und das geht ohne teure Haushaltschemikalien. Überraschenderweise kann sich ein gewöhnliches und unauffälliges Gemüse als wertvoller Helfer im Haushalt erweisen.

Zwiebeln + Zucker: ein Mittel gegen schmutzige Backbleche

Viele Frauen planen ihr Neujahrsmenü im Voraus. Einen leckeren Auflauf oder ein Mohnbrötchen selbst zuzubereiten ist kein Problem. Starke Kohlenstoffablagerungen wirken sich jedoch negativ auf das Aroma von Lebensmitteln aus; Damit die Backwaren schmecken, muss das Backblech aus Metall absolut sauber sein.

Mit einer großen Zwiebel lassen sich Ruß und klebrige Rückstände entfernen.  Schneiden Sie das Gemüse einfach in zwei Hälften und bestreuen Sie die Schnittfläche großzügig mit Zucker.

Dann reiben wir die Oberfläche des Backblechs ab, der gesamte Schmutz verschwindet nach und nach. Sobald der Vorgang abgeschlossen ist, den restlichen Zucker abspülen und trocknen.

Das Geheimnis seiner Wirksamkeit liegt im sauren pH-Wert der Zwiebel, der ihren Saft zu einem wirksamen Mittel gegen Verbrühungen macht. Zucker ist ein großartiges Schleifmittel, insbesondere wenn Sie groben Zucker verwenden. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass diese Methode zu zeitaufwändig und langweilig ist, schlage ich Ihnen eine andere effektive Methode vor.

Selbstgemachte Kohlenstoffentfernung

Reiben Sie einfach die Zwiebel auf einer feinen Reibe, vermischen Sie sie mit 1 Esslöffel Zucker und tragen Sie diese Mischung auf die verschmutzten Stellen auf. Der vorbereitete Brei sollte etwa 2 Stunden stehen bleiben. Während dieser Zeit verbraucht die Mischung das Fett und die verbrannten Speisereste. Spülen Sie die Pfanne gründlich unter Wasser aus, trocknen Sie sie ab und fertig! Probieren Sie eine alternative Lösung aus, die das gleiche Ergebnis liefert, jedoch ohne zusätzlichen Aufwand.