Das Frühstück sollte gesund, reichlich und lecker sein. Wenn diese drei Faktoren erfüllt sind, können Sie sicher sein, dass Sie den ganzen Tag voller Kraft und Energie sind und nicht auf Snacks oder Süßigkeiten zurückgreifen.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Zubereitung des Frühstücks nicht stundenlang dauert und die Zutaten einfach und leicht verfügbar sind. Und genau dieses Frühstück biete ich Ihnen unten an.

Haferpfannkuchen am Morgen
Für die Zubereitung benötigen Sie nur 1 Glas Hafermehl, 1 Banane und 2 Eier. Und Sie brauchen weder Mehl noch Zucker. Ergibt etwa 6 Pfannkuchen.

Für diese Pfannkuchen ist es besser, eine reife, dunkle Banane oder 2 kleine zu wählen. Sie sind weicher und lassen sich leichter vermischen. Sie sind auch süßer als die grünen. Die Banane mit einer Gabel zerdrücken.

Wenn Sie grüne, unreife Bananen verwenden, werden die Pfannkuchen nicht süß, die Konsistenz sollte dadurch aber nicht beeinträchtigt werden.

Fügen Sie zwei kleine Eier hinzu. Alles kurz mit einer Gabel oder einem Schneebesen verrühren.

Haferflocken hinzufügen.

Das Frühstück muss gesund, reichlich und lecker sein.-3

Haferflocken können auch durch Mahlen in einem Mixer zu einem feinen Pulver verarbeitet werden. Alles gründlich vermischen, bis eine glatte Masse entsteht.

Das Frühstück muss gesund, reichlich und lecker sein.-4

Zum Braten der Pfannkuchen verwende ich eine beschichtete Teflonpfanne, sodass ich sie nicht in viel Öl braten muss. Normalerweise verwende ich nur ein paar Tropfen Pflanzenöl, es geht aber auch ohne Öl.

Das Frühstück muss gesund, reichlich und lecker sein.-5

Geben Sie einen Esslöffel Öl in eine erhitzte Pfanne und formen Sie daraus schöne Pfannkuchen. Auf jeder Seite einige Minuten goldbraun braten.

Das Frühstück sollte gesund, reichlich und lecker sein.-6

Es wird am besten heiß mit Ihren Lieblingszutaten serviert: Sauerrahm, Marmelade oder Honig.

Das Frühstück muss gesund, reichlich und lecker sein.-7

Haferflocken enthalten viele Vitamine und Mineralstoffe, sind eine reichhaltige Quelle an Ballaststoffen und Beta-Glucan und sorgen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Diese Zutaten sorgen dafür, dass wir nach dem Verzehr von Haferflocken zum Frühstück kein Bedürfnis nach einem Snack verspüren und problemlos bis zum Abendessen durchhalten.
Bananen sind vor allem ein schneller Energieschub und ein Vitalitätsschub. Dank ihnen erhalten wir ein langanhaltendes Sättigungsgefühl bis zur nächsten Mahlzeit, ohne zu naschen. Darüber hinaus regulieren Bananen dank ihres hohen Ballaststoffgehalts die Darmfunktion und unterstützen so das gesamte Verdauungssystem.