Kalk ist ein häufiges Problem. Ich löse es lieber mit Hausmitteln. Ihr Hauptvorteil ist der niedrige Preis. Darüber hinaus sind sie sehr vielseitig; Eine dieser Mischungen kann mehrere im Laden gekaufte Produkte ersetzen. Um Oberflächen gründlich von Kalk zu reinigen, reicht es aus, drei praktische und wirtschaftliche Komponenten zu mischen.

Woraus macht man ein selbstgemachtes Reinigungsprodukt?

Für die Herstellung eines selbstgemachten Waschmittels benötigen Sie Zutaten, die in Küche und Bad immer zu finden sind. Das erste ist  Speisesalz  . Es hat reinigende und aufhellende Eigenschaften, entfernt mühelos Schmutz und löst Kalkablagerungen.

Zahnpasta  verstärkt diesen Effekt, da sie nicht nur den Zahnschmelz, sondern auch andere Oberflächen aufhellt. Die Kombination dieser einfachen Zutaten sorgt dafür, dass sich keine Kalkschicht auf Ihren Rohren ablagert.

Wie reinigt man zu Hause?

Sie müssen direkt vor der Reinigung der Oberflächen mit der Vorbereitung beginnen; Wichtig ist, dass der Teig frisch ist.

Schritt-für-Schritt-Prozess:

  • 2 Esslöffel Salz in eine Schüssel geben.
  • Drücken Sie etwa 10 cm Zahnpasta in den Behälter.
  • 1 EL hinzufügen. L. Geschirrspülmittel. Das Spülmittel sorgt für die gewünschte Konsistenz.
  • Mischen Sie die Zutaten, bis eine dicke, glatte Paste entsteht.
Kalk ist ein häufiges Problem. Ich löse es lieber mit Hausmitteln. Ihr Hauptvorteil ist der niedrige Preis.-2

Bereit! Beginnen Sie ruhig mit der Reinigung und sehen Sie, was dieses einfache Hausmittel bewirken kann.

Was kann mit dieser Mischung gereinigt werden?

Damit lassen sich alle verkalkten Oberflächen reinigen. Es könnte  eine Badewanne, ein Waschbecken, eine Toilette, ein Duschhahn sein  . Sie müssen die Mischung auftragen und mit einem Spülschwamm in die Oberfläche einreiben. Einige Minuten einwirken lassen, um Schmutz und Plaque zu lösen. Anschließend noch einmal mit einem feuchten Schwamm oder Tuch reinigen.