Die höchste Belohnung für den glücklichen Besitzer des Decembrist ist eine üppige Blüte. Die Pflanze wird nicht umsonst Decembrist genannt; Die Knospen erscheinen normalerweise Ende November, sie blühen jedoch bereits zu Beginn des Winters. Leider passiert dies nicht immer. Um möglichst schnell schöne Blüten zu sehen, sollten Sie einen „sauren“ Dünger vorbereiten. Schnell und einfach!

4 Tipps von Floristen

Sehr oft möchte uns eine Zimmerpflanze aufgrund unsachgemäßer Pflege nicht mit spektakulären Knospen erfreuen. Vor der Vorbereitung der Düngung ist es wichtig, Bedingungen für das volle Wachstum und die Entwicklung der Blüte zu schaffen.

  • Licht  . Decembrist ist eine ziemlich lichtliebende Blume, aber es lohnt sich nicht, das Licht künstlich zu verlängern. 7 Stunden Tageslicht reichen aus. Im Winter ist es besser, den Dekabristen nicht hinten im Raum zu platzieren.
  • Zweiter Tipp:  Entwässerung  . Erhalten die Wurzeln zu viel Wasser, verlangsamt sich die Sauerstoffaufnahme der Pflanze.
  • Entfernen Sie die Pfanne vom Kühler  . Die optimale Temperatur zum Knospenansatz liegt bei 14 Grad. Decembrist blüht bei heißem Wetter nicht.
  • Rollen Sie die Pflanze während der Blüte nicht aus.  Wenn Sie diese Regel nicht einhalten, kann der Dekabrist einige der ungeöffneten Triebe wegwerfen.

Strom aus der Hausapotheke zu Hause

Alles, was wir brauchen, befindet sich in unserem Hausapothekenschrank. Um die Pflanze zu stimulieren, nehmen Sie eine Aspirintablette und lösen Sie diese in einem Liter Wasser auf.

Anschließend müssen Sie die Erde im Topf lockern und die Pflanze mit der vorbereiteten Lösung gießen. Ich dünge einmal alle 3-4 Wochen.  Der Dünger fördert das Wachstum grüner Masse und erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten und Schädlinge.

Sie können die Wirkung  mit Hilfe eines speziellen Aufgusses verstärken. Ich gieße 2 Liter Wasser in ein Glas und füge 1 EL hinzu. Löffel Asche und Zwiebelschale. Ich lasse den Behälter 3 Tage lang an einem dunklen Ort. Ich gieße die Pflanze an der Wurzel.